Deine Geschichte

Der Traum

Darius Bashar on Unsplash

(YS– 09/2019) Ich zeigte dir, die Bilder die meine beste Freundin von mir neulich im Wald gemacht hat. Es waren keine gewöhnlichen Bilder, es waren Nacktfotos in verschieden Posen. Ich schickte sie dir, weil ich genau weiß, dass dir sowas gefällt.

Erst waren es nur Bilder „oben ohne“ vor einem Aussichtspunkt, der einen tollen Hintergrund dafür bot. Aber dann schickte ich dir Bilder, die wir im Wald gemacht haben: hinter einem Baum und auf einer Bank.

Ich dachte die ganze Zeit daran wie diese Bilder dich verrückt machen werden. Da ertappte ich mich dabei wie meine Gedanken an dich abschweifen… ich konnte fast fühlen wie deine Hände meinen nackten Körper streicheln, mich umfassen, meine Brüste …. ich fühlte deine Nähe, wie du hinter mich auf die Bank setzt während meine Freundin endlos Bilder von uns schießt. Erst sehr erotisch dann schon sehr persönlich. Bei den ersten Bilder wirkte einfach das man nackt ist und dass ein oder andere sieht …. dann wurde es schon etwas intimer. Ich greife nach deinem erregten Schwanz und deine Hand liegt in meinem pochenden Schritt und die andere liebkost grob aber sehr erregend meine Brust.

Etwas abgelegen vom Weg haben wir noch Bilder an einem Baum gemacht: komplett nackt, an einem Baum angelehnt.

Meine Gedanken spielen verrückt…. Du solltest jetzt direkt vor mir stehen und dein erregter Schwanz an meiner frisch rasierten Muschi. Unsere Lippen berührten uns. Meine Freundin beobachtet unseren intimen Moment durch die Kamera und machte einfach ein Bild nach dem anderen. Du küsst meine Brust und umspielst meine Nippel mit der Zunge. Wir würden die Plätze tauschen. Du stehst mit dem Rücken zum Baum und ich steh vor dir. Ich grinse dich frech an und knie mich vor dich.

Noch nie so stark

Ich küsse deine feuchte Eichel. Der Atem würde schwerer werden und sich zu beherrschen auch. „Sollen wir weiter?“ Fragte meine Freundin und wir folgten ihr bis zu der abgelegenen Treppe.

Die Treppenbilder fand ich persönlich sehr aufregend. Die Sonne in ihrer Abendröte und der Ausblick über das Tal, einfach traumhaft schön. Außer uns war hier weit und breit niemand.

Meine Gedanken treiben mich weiter zu dir …. Ich sitze breitbeinig auf der Treppe und du kniest vor mir. Deine Eichel direkt vor meiner Muschi. Wir müssen uns beide sehr beherrschen. „Ich lass euch mal alleine, bin in der Nähe falls jemand kommen sollte“, würde meine Freundin anmerken und auch diesen innigen Moment in vielen Bildern festhalten….aber von weiter weg von uns.

Ich könnte mich nicht mehr zügeln und wollte dich einfach nur noch spüren.

Den Wunsch so mit dir fotografiert zu werden, hegte ich tatsächlich schon länger, aber noch nie so stark wie dieses mal.

Nach diesem tollen Shooting könnte ich mir das nächste Mal vielleicht gemeinsam in der Sauna vorstellen!?

Eure YS


© Copyright · Autor: YS | · Foto: Photo by Darius Bashar on Unsplash

Hat es Dir gefallen? Was denkst Du gerade?